Rehabilitationsklinik Bad Wurzach
Fachklinik für Orthopädie, Neurologie und Altersmedizin
 
 
 
 

Fachspezifische neurologische Rehabilitation

Unsere Fachklinik für neurologische Rehabilitation bietet den Patienten mit schweren Schädigungen des zentralen und peripheren Nervensystems eine neurologische Rehabilitation in den Phasen C und D an.
Dies bedeutet eine interdisziplinäre Behandlung zum Wiedererlangen der verlorenen körperlichen und neuropsychischen Funktionen.  
  
 

Behandlungsspektrum neurologischer Krankheiten

  
  
  • Schädel-Hirn-Trauma 
  • Schlaganfall (Hirninfarkte, Intrazerebrale Blutungen... ) 
  • entzündlich-infektiöse Krankheiten (Meningitiden, Enzephalitiden..) 
  • autoimmune Erkrankungen (Multiple Sklerose, Guillain-Barré-Syndrom …) 
  • degenerative Erkrankungen (Parkinson-Syndrome…) 
  • neuromuskuläre Erkrankungen und Neuropathien  
  • Hirntumore (nach Operationen) 
  • Querschnittläsionen (nach Trauma, Entzündung, Tumoren)
  
  
 
Wir behandeln gezielt
 
  • Sprachstörungen (Aphasien) 
  • Schluckstörungen (Dysphagien)
  
  

Chefarzt

  
  
Dr. rer. nat. Markus Schlomm
Facharzt für Neurologie und Sozialmedizin
Markus.Schlomm@wz-kliniken.de
  
  
Bitte teilen Sie keine persönlichen und medizinischen Daten per Email mit! Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.  
  

Aufnahme

  
  
Die Aufnahme erfolgt nach fachspezifischer Begutachtung der Indikationen und Kontraindikationen einer neurologischen Rehabilitation in der Phase C und D. 
 
In der Phase C streben wir mit unseren noch überwiegend pflegebedürftigen Patienten das Erreichen von Alltagskompetenzen an. 
 
In der Phase D ermöglichen wir durch die medizinische Rehabilitation das Erreichen einer selbständigen Lebensführung bzw. einer Wiederaufnahme der Erwerbstätigkeit.  
  
Innerhalb des Klinikverbundes können übrigens Patienten der Phasen B und C der Fachkliniken Wangen in Bad Wurzach in den Phasen C und D weiter versorgt und behandelt werden.  
  
Für jeden Patienten wird ein individuelles Behandlungskonzept erstellt, mit entsprechendem Therapieschwerpunkte. Der Rehabilitationsverlauf wird in regelmäßigen Team-Besprechungen von Ärzten, Therapeuten, Pflegepersonal und Sozialdienst überprüft.  
  
 
  
  
 

Unser Team

 

Unser interdisziplinäres therapeutisches Team besteht aus

  
  
  • Ärzten (Stationsärzte und Fachärzte für Neurologie) - eine individuelle fachliche Unterstützung für unsere neurologischen Patienten. Es besteht auch eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit unseren Kollegen Rheumatologen, Internisten, Psychiatern, Orthopäden 
  • Therapeuten (Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Neuropsychologen, Psychologen, Ernährungsberater) 
  • Pflegekräften - ein examiniertes Pflegepersonal, eine professionelle Pflege als Hilfe zur Selbsthilfe.  
  • Sozialdienst - eine professionelle und vertrauliche Beratung für in der Nachbetreuung, sozialrechtlichen Fragen und Schwerbehindertenrecht.
 
Infotext schliessen
 

Unsere Therapieangebote

 

Unsere individuell –angepasste Therapieangebote

  
  
  • Physio-/Physikalische Therapie mit aktivierenden Methoden und wiederholten Übungen zu erlangen der Selbständigkeit unserer Patienten 
  • Ergotherapie – eine gezielte Behandlung von Funktionseinschränkungen der Hände und Beine  
      
  • Sprachtherapie – zur Behandlung von Schluckstörungen und Gesichtslähmungen sowie und Sprach - Schreib- und Lesestörungen   
      
  • Neuropsychologie zur Behandlung von Aufmerksamkeits-, Gedächtnis- oder Orientierungsstörungen sowie Gesichtsfeldausfälle;   
      
  • Psychologische Therapie – Beratung, Krankheitsbewältigung, Entwöhnung
 
Dadurch bieten wir hier unseren Patienten mit neurologischen Funktionseinschränkungen eine sichere und kompetente medizinische, pflegerische und therapeutische Versorgung. 
Infotext schliessen
 
nach oben
Artikel drucken