Rehabilitationsklinik Bad Wurzach
Fachklinik für Orthopädie, Neurologie und Altersmedizin
 
 
 
 

PFLEGE IN DER REHABILITATIONSKLINIK

Mit Umsicht und Fürsorge

Unsere Pflegekräfte unterstützen Sie im Moment der gesundheitlichen Beeinträchtigung mit genau so viel Hilfe, wie Sie benötigen. Dazu gehört, Ihre Würde als Mensch jederzeit zu berücksichtigen, Sie zu umsorgen, sich für Sie einzusetzen und Ihr Wohlbefinden zu fördern.
Wichtig ist uns eine behutsame, aber aktivierende Pflege, damit Sie sicher werden, größere Selbständigkeit erlangen und gut auf den Alltag zu Hause vorbereitet sind.   
  
 
Achtsam & freundlich.  
Für Menschen da sein.
  
  
 
Zu Beginn der Rehabilitation wird in einem Aufnahmegespräch mit dem Patienten geschaut, auf welchem Stand die verbliebenen körperlichen und mentalen Fähigkeiten des Patienten sind. Anschließend wird gemeinsam festgelegt, was während der Rehabilitation wieder erlernt werden kann um möglichst unabhängig in die alte Wohnsituation zurückkehren zu können.   
  
 

Leistungen der Pflege

 
  • Hinführung des Patienten zu einer möglichst großen Selbstständigkeit in den Aktivitäten des täglichen Lebens  
  • Einbeziehung der Angehörigen bei der Anleitung des Patienten zur Selbsthilfe bzw. im Umgang mit seiner Behinderung  
  • Versorgung von Wunden nach der Operation sowie von chronischen Wunden mit Unterstützung von qualifizierten Wundexperten  
  • professionelle Durchführung der Grund- und Behandlungspflege  
  • Erweiterung der Bewegungs- und Handlungsfähigkeiten des Patienten durch Anwendung von Methoden der Kinästhetik  
  • Pflegeprozessplanung als Qualitätssicherungsmaßnahme  
  • ausführliche Dokumentation der Pflege
 

Vorteile für unsere Patienten

 
  • optimales Rehabilitationsergebnis durch nachhaltige medizinische Konzepte  
  • 24-Stunden ärztlicher Bereitschaftsdienst mit Anwesenheit im Hause  
  • Pflegedienst, der rund um die Uhr anwesend ist  
  • optimierte Schmerzlinderung  
  • rasche Mobilisierung und Wiedererlangung der alltäglichen und sozialen Selbständigkeit  
  • kompetente Wundversorgung  
  • Fachärzte unterschiedlicher Fachrichtungen  
  • umfangreiche rheumatologische Labor- und Gelenkdiagnostik  
  • Anleitung und Hilfestellung bei funktionellen Einschränkungen
 
Die Pflege in der Rehabilitation unterscheidet sich wesentlich von der Pflege in Krankenhäusern oder der Arbeit ambulanter Pflegedienste. Bei uns liegt der Schwerpunkt der Pflege auf der Unterstützung und Anleitung, sodass Sie wieder lernen, die Aktivitäten des täglichen Lebens eigentständig durchzuführen. Selbstverständlich gehört zu dieser aktivierenden Pflege auch, dass wir Ihre Würde als Mensch berücksichtigen und Ihr Wohlbefinden dadurch fördern.   
  
 

Anleitung von Angehörigen

 
Um die Betreuung eines Patienten nach der Rehabilitation zu Hause bestmöglich weiterzuführen, erhalten Angehörigen eine Anleitung. Diese Aufgabe übernehmen die Pflegenden zusammen mit den Therapeuten.   
  
Hierzu bieten wir je nach Fachgebiet passende Anleitungen  an, so zum Beispiel Angehörigengruppen in der Altersmedizin.
nach oben
Artikel drucken