Rehabilitationsklinik Bad Wurzach
Fachklinik für Orthopädie, Rheumatologie und Altersmedizin
 
 
 
 

BAD WURZACH

Natur erleben - Aktiv sein - Spaß haben.

Bad Wurzach ist staatlich anerkanntes und gleichzeitig ältestes Moorheilbad in Baden-Württemberg – einzigartig im Allgäu. Bad Wurzach liegt in einer reizvollen Hügel- und Seenlandschaft im Alpenvorland zwischen Ulm und Bodensee.
  
  
  
  
  
  
Auf 650-800 m Höhe gelegen, bietet Bad Wurzach voralpines, gesundes, erfrischendes Reizklima.
  
  
 
Im Schloss finden die bekannten Residenzkonzerte statt, der musikalische Höhepunkt, der jedes Jahr bekannte Künstler nach Bad Wurzach bringt. Die Konzerte vermitteln einen gelungenen Eindruck vom reichen kulturellen Leben des Wurzacher Hofes im 18. Jahrhundert.
  
  
 
Im Schloss von Bad Wurzach befindet sich das schönste Barocktreppenhaus Oberschwabens. Die elegant geschwungene Treppe und das Deckenfresko sind zwischen 1723 und 1728 im Auftrag des Hauses Waldburg-Zeil-Wurzach entstanden.
  
  
 
Sehenswert ist die barocke Wallfahrtskirche auf dem Gottesberg, zu dem jedes Jahr am zweiten Freitag im Juli über 1600 Reiter in einer farbenfrohen Prozession ziehen. Diese Tradition des sog. "Hl. Blutfestes" geht bis ins 18. Jahrhundert zurück.
  
  
 
1989 wurde das Wurzacher Ried als eines der größten noch intakten Hochmoorgebiete Europas erstmals mit dem Europadiplom der Kategorie A ausgezeichnet.
  
  
 
Eine Wanderung durch das Ried gleicht einem Gang durch die Naturgeschichte. Über 700 Pflanzenarten und mehr als 1500 verschiedene Tierarten sind hier zu Hause.
nach oben
Artikel drucken