Rehabilitationsklinik Bad Wurzach
Fachklinik für Orthopädie, Neurologie und Altersmedizin
 
 
 
 

NOTFALL SCHLAGANFALL – WENN PLÖTZLICH ALLES ANDERS IST…

Mittwochs bei den Waldburg-Zeil Kliniken - Treffpunkt Gesundheit

Bad Wurzach – Im Rahmen der Vortragsreihe „Mittwochs bei den Waldburg-Zeil Kliniken“ referiert Dr. Andreea Barsan, Chefärztin der Klinik für neurologische und neurochirurgische Rehabilitation an der Rehabilitationsklinik Bad Wurzach, am 21. März 2018 um 19.00 Uhr in der Rehabilitationsklinik Bad Wurzach zum Thema „Notfall Schlaganfall – wenn plötzlich alles anders ist…“. 
Mehr als eine Viertelmillion Deutsche erleiden jedes Jahr einen Schlaganfall. Auch wenn seit 1990 nur noch halb so viele Menschen daran sterben, sind Schlaganfälle sind nach wie vor gefährliche Ereignisse. Selten gleicht das Leben danach dem Leben davor – denn ein Hirninfarkt ist immer noch die häufigste Ursache für eine schwere Behinderung bei Erwachsenen. „Wird die Durchblutung von Hirnarealen nicht schnell genug wieder hergestellt, kommt es zu Ausfallerscheinungen, zum Beispiel zu Lähmungen der Gliedmaßen, des Sprachzentrums, des Schluckvermögens“, weiß die erfahrene Neurologin. Auch schwere Depressionen gehören zu den Folgen.  
  
Eine Weiterbehandlung des Schlaganfalls erfolgt in spezialisierten neurologischen Rehabilitationskliniken, mit dem Ziel, Pflegebedürftigkeit zu vermeiden und es dem Patienten zu ermöglichen, so selbstständig wie möglich in seinen Alltag, sein soziales und familiäres Umfeld und wenn möglich ins Berufsleben zurück zu kehren.  
  
Jeder dritte Hirninfarkt betrifft Menschen, die bereits einen Schlaganfall erlebt haben. „Nur, wenn Patienten bereit sind, ihren Lebensstil zu ändern, unter anderem nicht mehr zu rauchen, auf ihren Blutdruck und die Blutfettwerte zu achten, können sie das Risiko eines wiederholten Schlaganfalls vermeiden“, betont Dr. Barsan.  
  
Dr. Andreea Barsan wird in ihrem Vortrag zunächst über die unterschiedlichen Ursachen und deren Folgen des Schlaganfalls informieren. Darüber hinaus wird sie allen Interessierten vorstellen wie der Weg von der so genannten Stroke Unit im Krankenhaus bis hin zur Versorgung in der neurologischen Rehabilitation aussieht. Abschließend wird sie noch die Nachsorge thematisieren sowie aufzeigen wie sich ein erneuter Schlaganfall vermeiden lässt.  
  
Wir laden alle Interessierten herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Sie findet im großen Hörsaal der Rehabilitationsklinik Bad Wurzach, Karl-Wilhelm-Heck-Straße 6 in Bad Wurzach statt. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referentin zu stellen. Der Eintritt ist frei. 
Veröffentlicht am: 12.03.2018  /  News-Bereich: News des Klinikverbundes
nach oben
Artikel drucken